Nachdem das Rennrad seit Oktober nicht mehr bewegt wurde, durfte es nun mal wieder raus. So ging es am 12.3. mit Anke und ziemlich viel Gepäck los. Am Flughafen wäre mein Handgepäck fast gesprengt worden, nachdem ich es am Schalter vergessen hatte, während wir den Radtransfer bezahlen waren ...

Aber nicht nur ich hatte mit Alzheimer zu kämpfen. Anke wurde die Satteltasche von einem netten Zyprioten hinterhergefahren und die Geschichte mit dem O-Saft erzähl ich hier besser gar nicht.

Standort war wie schon früher der Aldiana-Club. Die ersten Tage haben wir die Gegend alleine erkundet, von Montag bis Sonntag waren wir dann mit den Guides von Zypernbike im Rahmen des Trainingscamps von Roadbike unterwegs. Vielen Dank an Flo, es hat richtig Spaß gemacht!

Im Gegensatz zu den bisherigen Aufenthalten im November präsentierte sich die Insel richtig grün. Hier ein paar Impressionen, alle Bilder findet ihr hier, ausgewählte Touren auf meiner GPS-Seite.

 

Bei Mazotos:

CIMG1967.JPG

Bierwerbung:

CIMG1997.JPG

Anke, Britta und Smilla:

CIMG2037.JPG

Stavrovouni im Hintergrund:

CIMG2087.JPG

Gruppe bei Agios Sozomenos:

CIMG2094.JPG

Evelin, Stefan und Mareen:

CIMG2117.JPG

Odou:

CIMG2130.JPG